Mittwoch, 25. Juni 2014

Free Hugs auf dem Tomorrow Festival 2014

Vom 29.05. bis zum 01.06.2014 hieß es für drei Mitglieder des Grazer Teams: Auf nach Zwentendorf! Dort steht nämlich das allseits bekannte, nie in Betrieb gesetzte Atomkraftwerk. Und was könnte ein politisch aussagekräftiger Ort für das 'grünste' Festival Österreichs sein? ;-)

So zogen wir unsere Runden auf dem Festival-Gelände mit unserem 'heiß' begehrten Eisbären. Er (oder sie?) kamen gar nicht mehr aus dem Free Hugs verteilen heraus! Nebenbei machten wir auf unsere bestehende Arktispetition aufmerksam, zum Ernennen der Artkis zu einem Schutzgebiet!

Nach drei Festivaltagen kehrten wir Cro, Jennifer Roostock und Deichkind den Rücken, stellen aber jetzt schon fest: Umweltschutz und Musikspßass können eindeutig Hand in Hand gehen! Wir sagen: Auf ins nächste Jahr! :D


https://www.facebook.com/tomorrow.festival?fref=ts

Greenpeace Team Graz

Blog der lokalen Gruppe

Treffen:

(ab 1. Juli Sommerpause)

Kontakt

Suche

 

Galerie:

Marathon3

Status

Online seit 2963 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 25. Sep, 11:41

Energie & Klima
TTIP und CETA
Unsere Gruppe
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren